Gesundheit – Fokus Migration

Gewalt und Trauma

Das Ambulatorium für Folter- und Kriegsopfer SRK stellt traumatisierten Menschen ein ambulantes Therapieangebot zur Verfügung.

Das Ambulatorium für Folter- und Kriegsopfer SRK bietet Beratung und Therapie für Erwachsene und Kinder an, die durch Kriegs- und Gewalterfahrungen traumatisiert wurden. Auch bei älteren Menschen hilft diese Beratung, die als Einzel- oder Gruppenangebot möglich ist, nachweislich. Es entlastet Angehörige, wenn die Betroffenen eine adäquate Hilfe erhalten.

«Das Ambulatorium ist für mich ein Ort, der mir mein Selbstvertrauen und meinen Lebensmut zurückgegeben hat.»

Eine Betroffene

Das SRK St. Gallen führt die Tagesklinik Gravita – Zentrum für Psychotraumatologie und behandelt ebenfalls Menschen mit posttraumatischen Belastungsstörungen, Stresserkrankungen und chronischen Schmerzen.

Angebote in Ihrer Region

Alle Angebote in Ihrer Region im Überblick.

Newsletter