Malawi

Besser lernen mit vollem Magen

In Malawi, einem der zehn ärmsten Länder der Welt, sind viele Kinder unterernährt. Eine Dürre als Folge des Klimawandels hat die Lage verschlimmert. Dank Schulküchen des Schweizerischen Roten Kreuzes und der Glückskette erhalten gegen 10 000 Kinder ein richtiges Essen pro Tag.

SRF Sendung «mitenand», 05.06.2017