Botschafterin Friedrun Sabine Burkhalter

Friedrun Sabine Burkhalter ist SRK-Botschafterin

Friedrun Sabine Burkhalter, Gattin von Altbundesrat Didier Burkhalter, setzt sich als SRK-Botschafterin für Projekte in der Schweiz ein und unterstützt das SRK im Bereich der Sensibilisierung der Bevölkerung für die Freiwilligenarbeit.

Friedrun Sabine Burkhalter setzt sich seit 2017 als Botschafterin für die Leistungen vom Schweizerischen Roten Kreuz im Inland und im Ausland ein. Als Vorbereitung auf das Botschaftermandat beim Schweizerischen Roten Kreuz war sie bei Lesungen für Familien mit Kindern dabei und hat zusammen mit dem SRK Begleitdienst im Kanton Neuenburg eine alleinstehende ältere Frau sowie die Bewohner eines Altersheims in Neuchâtel besucht.

Die Entlastungsangebote des Roten Kreuzes für Familien und der Besuchs- und Begleitdienst erleichtern das Leben und bringen Freude in den Alltag. Ich möchte dazu beitragen, dass möglichst viele Menschen diese Dienstleistungen kennen und nutzen können.

Für das Projekt 2x Weihnachten war Friedrun Sabine Burkhalter 2017 bei der Vorbereitung der Warenverteilung im Kanton Neuenburg dabei und hat zusammen mit anderen Freiwilligen Waren sortiert.

Mit meinem Engagement möchte ich mit gutem Beispiel vorangehen. Freiwilligenarbeit ist in unserer Gesellschaft unverzichtbar. Ich möchte alle motivieren, sich für ihre Mitmenschen zu engagieren.

Weiter engagiert sich Friedrun Sabine Burkhalter für den Schweizerischen Verein für Such- und Rettungshunde REDOG. Sie ist selber Hundehalterin und begeistert von der intensiven und wertvollen Arbeit zwischen Mensch und Tier im Bereich der Rettung und Suche.

Für 2x Weihnachten hat Friedrun Sabine Burkhalter im Januar 2018 erneut mitgeholfen Waren zu sortieren und hatte dabei tatkräftige Hilfe von ihrem Mann Didier Burkhalter:

2x Weihnachten ist eine schöne Aktion. Sie ist eine Kette des Glücks zwischen Menschen, die etwas geben, und solchen, die etwas brauchen.

Zur Person

Friedrun Sabine Burkhalter, geboren am 8. Februar 1967 in Feldkirch in Österreich, verbringt Sie ihre Kindheit mit acht Geschwistern auf einem Bauernhof im Vorarlberg.
Während einem Auslandaufenthalt in England lernt sie Didier Burkhalter kennen, 1986 heiraten sie.
Sie wohnen erst in Genf, dann in Neuenburg und ziehen gemeinsam die drei Söhne auf. Friedrun Sabine Burkhalter nimmt ihr Studium wieder auf und unterrichtet als Sprachlehrerin an verschiedenen Schulen.
An der Seite ihres Ehemannes übernimmt Friedrun Sabine Burkhalter von 2009-2017 die repräsentativen Aufgaben einer Bundesratsgattin und begleitet ihren Mann bei Geschäftsreisen im In- und Ausland.