Explosion in Beirut

Friedrun Sabine Burkhalter engagiert sich für den Libanon

SRK-Botschafterin Friedrun Sabine Burkhalter ist zutiefst erschüttert über die verheerende Explosion, die weite Teile Beiruts zerstört hat. Zusammen mit ihrem Mann, Alt-Bundesrat Didier Burkhalter, ruft sie dazu auf, die Arbeit des SRK und des Libanesischen Roten Kreuzes zu unterstützen. Aufgrund ihrer Beziehungen zum Zedernland liegen ihnen die Menschen dort am Herzen.

Friedrun Sabine Burkhalter wurde von ihren Gefühlen überwältigt, als sie die Nachricht erhielt: Die gewaltige Explosion, die am 4. August den Beiruter Hafen dem Erdboden gleichmachte und fast die Hälfte der Stadt beschädigte, liess das Schlimmste befürchten. Hunderte von Toten, Tausende von Verletzten und fast 300 000 Menschen, die ihr Dach über dem Kopf verloren.

Für die SRK-Botschafterin ein riesiger Schock: Denn in Beirut leben Verwandte der Lebenspartnerin ihres Sohnes und die Sorge um deren Sicherheit war gross.

Beziehungen zum Libanon

Zum Glück blieb diese Familie verschont. Andere hingegen wurden schwer getroffen. Die SRK-Botschafterin weiss, wie traumatisiert die Menschen im Libanon sind. Schon zuvor litten sie während Monaten unter einer schweren Politik-, Wirtschafts- und Gesundheitskrise. Umso härter traf sie diese zusätzliche Katastrophe.

Friedrun Sabine Burkhalter erinnert sich gerne an die Herzlichkeit und Lebensfreude der Menschen in diesem Land. Doch sie hat auch Erschütterndes gesehen, als sie ihren Mann vor einigen Jahren begleitete. Didier Burkhalter besuchte damals Hilfsorganisationen, die sich für die zahlreichen syrischen Flüchtlinge im Libanon einsetzen. 2016 kehrte der Alt-Bundesrat nochmals in das Land zurück und traf sich unter anderem mit freiwilligen Sanitätern des Libanesischen Roten Kreuzes. Das Paar weiss somit, was die Menschen im Libanon durchmachen. Es hat sich aber auch konkret von der unermüdlichen, professionellen Arbeit des Libanesischen Roten Kreuzes überzeugt.

Das Zedernland ist weiterhin auf Hilfe angewiesen. Der Wiederaufbau erfordert enorme materielle, physische und psychische Anstrengungen und wird noch lange nicht abgeschlossen sein. Deshalb engagieren sich Friedrun Sabine und Didier Burkhalter nach besten Kräften und voller Überzeugung.

Angebote in Ihrer Region

Alle Angebote in Ihrer Region im Überblick.

Newsletter