Flüchtlingstage 2021

Familien gehören zusammen – auch geflüchtete

Kein Kontakt zum Vater? Seit Jahren nichts mehr von der Schwester gehört? Viele geflüchtete Menschen mussten irgendwo auf der Welt Familienmitglieder zurücklassen oder haben sie auf der Flucht verloren. Sie vermissen sie und machen sich Sorgen, vor allem wenn ihre Angehörigen noch immer in einem Kriegsgebiet leben. Das Schweizerische Rote Kreuz setzt sich dafür ein, dass Familien zusammenfinden.

«Mein Zuhause ist dort, wo meine Familie ist» (Sprichwort). Familie ist vielfältig. In den meisten Fällen fühlen wir uns innerhalb der Familie sicher und akzeptiert.

Integration: Familienangehörige geben Halt und Stabilität

Auch die Integration gelingt einfacher, wenn Familienmitglieder in der Nähe sind. Deshalb ist es für geflüchtete Menschen besonders schlimm, wenn sie von ihrer Familie getrennt werden.

«Mit den Eltern in der sicheren Schweiz wieder vereint zu sein, hat mir Zuversicht, Mut und Kraft gegeben, meine berufliche Integration anzupacken.»

Roushin Mustafa 

Roushin Mustafa flüchtete vor Jahren selbst. Sie erzählte uns, wie bedrückend es war von ihren Eltern getrennt zu sein. Und wie viel Kraft es ihr gab, als sie dann wieder mit ihnen in der Schweiz vereint war. Heute hat Frau Mustafa ihre Ausbildung abgeschlossen und arbeitet in einem Altersheim.

Was heisst Familie und wer gehört dazu?

Gemäss unserem Asylgesetz ist Familiennachzug in die Schweiz ausschliesslich für die Kernfamilie möglich. Das heisst:

  • Ehepartner und
  • minderjährige Kinder

«Der Familienbegriff ist im Asylgesetz anzupassen. Gerade wenn eine Abhängigkeit besteht, müssen auch andere Familienangehörige berücksichtigt werden. Die Abhängigkeit kann finanziell, physisch, rechtlich, emotional, sozial oder sicherheitstechnisch sein.»

Carolin Krauss, Leiterin Fachbereich Migration

Rotes Kreuz setzt sich für Familien ein

Ein Familienleben zu führen, ist ein Grundbedürfnis aller Menschen. Im Sinne des Rotkreuzgrundsatzes der Menschlichkeit setzt sich das SRK dafür ein, dass dieses Grundbedürfnis erfüllt und das Recht auf Achtung des Familienlebens wahrgenommen werden kann.

Veranstaltungen rund um die Flüchtlingstage

Weiterführende Informationen & verwandte Inhalte