Kanton Bern

Freiwilligeneinsätze in Ihrer Region

Hier finden Sie alle Einsatzmöglichkeiten in Ihrer Region im Überblick. Bei Fragen oder für eine unverbindliche Beratung wenden Sie sich direkt an die entsprechende Mitgliedorganisation des SRK.

Entlastungsangebote

Begleitung von Menschen mit Demenz

Speziell geschulte Freiwillige begleiten Menschen mit Demenz zu Terminen ausser Haus. Das ermöglicht eine nahtlose Betreuung und entlastet die Angehörigen.

Während des Einsatzes unterstützen die Freiwilligen ihre Kunden und sorgen für eine stressfreie Bewältigung von Alltagsaufgaben.

Kontakt
Angebot des Kantonalverbands

Besuchs- und Begleitdienst

Das SRK bietet allein lebenden Menschen einen Besuchs- und Begleitdienst. Die freiwilligen Besucherinnen und Besucher kommen regelmässig vorbei und sorgen für Abwechslung.

Zusammen wird zum Beispiel Kaffee getrunken, spaziert oder Einkäufe werden erledigt.

Kontakt
Angebot des Kantonalverbands

Entlastungsdienst für pflegende Angehörige

Die Freiwilligen werden für ihre Betreuungsaufgabe ausgebildet und fachlich begleitet. Sie lösen pflegende Angehörige ab und ermöglichen ihnen so kleine Verschnaufpausen. Die Einsätze sind vielfältig, im Vordergrund steht immer die persönliche, individuelle und kompetente Betreuung und die Entlastung der Angehörigen.

Kontakt
Angebot des Kantonalverbands

Palliative Begleitung

Palliative Begleitung ermöglicht unheilbar kranken und sterbenden Menschen, ihre letzte Lebenszeit im Kreis ihrer Familie zu verbringen.

Unterstützt werden die betroffenen Personen von ausgebildeten Freiwilligen, die Alltägliches tun, z.B. Gespräche führen, Patienten lagern oder Trost spenden.

Kontakt
Angebot des Kantonalverbands

Rotkreuz-Fahrdienst

Freiwillige Rotkreuz-Fahrerinnen und – Fahrer begleiten Menschen, die in ihrer Mobilität eingeschränkt sind, zu medizinischen Terminen oder zur Bewältigung ihres Alltags.

Sie holen die Begünstigten mit ihrem Privatfahrzeug ab, helfen beim Ein- und Aussteigen und bringen sie wieder nach Hause.

Kontakt
Angebot des Kantonalverbands

Rotkreuz-Notruf

Mit dem Rotkreuz-Notruf kann per Knopfdruck rund um die Uhr Hilfe angefordert werden. Das Notrufsystem gibt älteren Menschen und ihren Angehörigen ein beruhigendes Gefühl.

Die Freiwilligen führen Gespräche mit den Kunden, helfen bei der Installation des Geräts oder erklären den Kunden, wie es funktioniert.

Kontakt
Angebot des Kantonalverbands

Integrationsangebote

Integration im Alltag - Eins zu Eins

Bei «eins zu eins» helfen Freiwillige vorläufig aufgenommenen Flüchtlingen bei der Integration. Oft fehlen den vorläufig aufgenommenen Personen und anerkannten Flüchtlingen das notwendige Wissen und die erforderlichen Ressourcen, wie einfache Schritte zur Bewältigung des Alltags selbstständig überwunden werden können. Freiwillige begleiten die Flüchtlinge im Alltag, geben ihre Erfahrungen in verschiedenen Bereichen weiter und schaffen Kontakte zu den Einheimischen.

Die Freiwilligen begleiten die Flüchtlinge im Alltag, geben ihre Erfahrungen in verschiedenen Bereichen weiter und schaffen Kontakte zu den Einheimischen.

Kontakt
Angebot des Kantonalverbands

Übergangszentren SRK

Im Kanton Bern ist das SRK für die Aufnahme und Integration von «Resettlement-Flüchtlingen» zuständig. Resettlement bezeichnet die dauerhafte Neuansiedlung besonders verletzlicher Flüchtlinge in einem Drittstaat, der ihnen vollen Flüchtlingsschutz gewährt. Im Rahmen des Resettlement-Programms des Flüchtlingshochkommisariats der Vereinten Nationen (UNHCR) hat der Bundesrat 2015 beschlossen, Opfern des Syrienkonfliktes die dauerhafte Aufnahme in der Schweiz zu ermöglichen. Auftrag des SRK Kanton Bern ist es, die geflüchteten Menschen auf ihrem Weg in ein neues und eigenständiges Leben in der Schweiz vorzubereiten und die gesundheitliche Versorgung sicherzustellen.

Freiwillige unterstützen geflüchtete Familien aus Syrien dabei, sich in der Schweiz einzuleben und leisten Hilfe zur Selbsthilfe.

Kontakt
Angebot des Kantonalverbands

Jugend

Jugend SLRG

In der Jugendorganisation der SLRG lernen junge Freiwillige Rettungstechniken im und am Wasser kennen, ohne dass dabei Sport und Spass zu kurz kommen. In den Trainings wird der Schwimmstil und die Ausdauer verbessert und alles Wichtige für Rettungseinsätze geübt.

Kontakt
Mehr Informationen zum Einsatz

Jugend SMSV

In der Jugendorganisation des Schweizerischen Militär-Sanitäts-Verbandes (SMSV) lernen junge Freiwillige alles über Erste Hilfe. Jeden Herbst findet das Ausbildungs- und Ferienlager (AULA) statt, in dem die Kenntnisse vertieft werden können und viel Spiel und Spass auf dem Programm steht.

Kontakt
Mehr Informationen zum Einsatz

Samariterjugend

Helfen - Erleben - Lernen - Plausch: So lautet das Motto der Help Samariterjugend. Die jungen Freiwilligen lernen alles über Erste Hilfe und profitieren von regelmässigen Weiterbildungen. Einmal pro Jahr findet das Pfingstlager statt, in dem sich alle Help-Jugendlichen kennenlernen und eine abwechslungsreiche Zeit verbringen.

Kontakt
Mehr Informationen zum Einsatz

Suche und Rettung

REDOG - Schweizerischer Verein für Such- und Rettungshunde

Bei REDOG durchlaufen Mitglieder gemeinsam mit ihrem Hund die mehrjährige, zeitintensive Ausbildung für Such- und Ortungsteams zur Rettung von verschütteten oder vermissten Personen. Im Ernstfall können die ausgebildeten Suchteams für Rettungseinsätze aufgeboten werden. Die Ausbildung wird im Welpenalter begonnen, die Hunde müssen gesund, beweglich und belastbar sein und grosse Arbeitsfreude mitbringen. Die REDOG-Mitgliedschaft in einer Regionalgruppe ist dabei erforderlich.

Kontakt
Angebot der Rettungsorganisation

RKD - Rotkreuzdienst

Im RKD leisten Frauen, mit einer qualifizierten medizinischen Berufsausbildung, freiwillig Dienst in Uniform – zur Unterstützung des Sanitätsdienstes der Schweizer Armee. Die Angehörigen des RKD können in einem Katastrophenfall in jeder Region der Schweiz, zugunsten der Zivilbevölkerung, zum Einsatz kommen.

Kontakt
Angebot des Rotkreuzdienstes

SLRG - Schweizerische Lebensrettungs-Gesellschaft

Die Rettungsschwimmer und Rettungsschwimmerinnen bei der SLRG setzen sich für die Wasserrettung und Aufklärung über Gefahren am Wasser ein. Sie unterstützen die Präventionsarbeit, leisten Wasserrettungsdienste während Veranstaltungen oder führen Weiterbildungsangebote durch.

Kontakt
Angebot der Rettungsorganisation

SMSV - Schweizerischer Militär-Sanitäts-Verband

Die Freiwilligen beim SMSV engagieren sich für das Rettungs- und Sanitätswesen, beispielsweise im Sanitätsdienst bei Anlässen oder bei der Organisation und Durchführung von Weiterbildungen in Erster Hilfe.

Kontakt
Angebot der Rettungsorganisation

SSB - Schweizerischer Samariterbund

Freiwillige Samariter oder Samariterinnen unterstützen Veranstalter bei verschiedensten Anlässen in Erster Hilfe (bsp. Sanitätsposten), vermitteln der Bevölkerung in Kursen Erste Hilfe oder organisieren Blutspende-Aktionen.

Kontakt
Angebot der Rettungsorganisation

Weitere Angebote

2x Weihnachten

Das SRK sammelt gemeinsam mit der Post und SRG SSR idée suisse jedes Jahr Lebensmittel, Hygieneartikel, Schulmaterial und Weiteres für den alltäglichen Bedarf. Die Freiwilligen helfen bei den Verteilarbeiten und sorgen dafür, dass Familien oder Bewohner und Bewohnerinnen von Wohnheimen oder Asylzentren die gespendeten Waren erhalten.

Kontakt
Angebot des Kantonalverbands

Mithilfe bei diversen Aktionen

Tatkräftige Unterstützung kann bei diversen Aktionen gebraucht werden. Freiwillige können punktuell helfen bei Standaktionen, im Fundraising, administrativen Arbeiten wie Versänden etc.

Kontakt
Angebot des Kantonalverbands

Rotkreuz-Secondhand-Laden

Von Kleidern über Haushaltgegenstände bis zu grossen und kleinen Möbeln – im Secondhandlanden des SRK gibt es günstige und qualitativ hochstehende Ware für die ganze Familie. Das Sortiment kann sich in den verschiedenen Kantonen unterscheiden.

Die Freiwilligen packen im Laden mit an, unterstützen beim Verkauf und haben ein offenes Ohr für die Sorgen der Kunden und Kundinnen.

Kontakt
Angebot des Kantonalverbands

Tag der Kranken

Am jährlichen Tag der Kranken, Anfangs März, besuchen Freiwillige Patienten und Patientinnen in Heimen und Kliniken und bringen ihnen Blumen.

Kontakt
Angebot des Kantonalverbands

Freiwilligeneinsätze im SRK

Finden Sie Einsatzmöglichkeiten in anderen Kantonen.