Altrechtliche Abschlüsse

Anerkennung von kantonalen Abschlüssen

Gesundheitsfachpersonen, welche ihren kantonalen Ausbildungsabschluss erworben haben, bevor das SRK die Ausbildung reglementiert hat, resp. bevor das SRK das Ausbildungsprogramm der besuchten Schule gebilligt oder anerkannt hat, können ihre Ausbildung beim SRK anerkennen lassen. Mit der Anerkennung werden die Abschlüsse eidgenössisch und erfüllen die Voraussetzung für die Registrierung im NAREG (Nationales Register der Gesundheitsberufe) durch das SRK.

Gestützt auf die einschlägigen interkantonalen Rechtsgrundlagen und der dazugehörigen SRK-Bestimmungen können Gesundheitsfachpersonen mit folgenden kantonalen Ausbildungsabschlüssen eine Anerkennung beantragen:

  • Ernährungsberatung
  • Medizinisch-Technische Radiologie
  • Rettungssanität
  • Dentalhygiene
  • Ergotherapie
  • Physiotherapie
  • Orthoptik
  • Operationstechnik
  • Medizinische Massage

Informationen zu den Voraussetzungen für die Anerkennung finden sie unter den weiterführenden Informationen.